FCO schießt Obenstrohe ab

Mit 7:0 haben die Damen des 1.FC Ohmstede ihr letztes Punktspiel des Jahres 2017 gewonnen. Nach der Pleite gegen Eintracht hatten die Trainer Frank Wronski und Matthias Baumann das Team in der Offensive umgestellt und mehr taktische Flexibilität trainiert. Mit Erfolg. Der FCO spielte über alle Positionen und durch alle Räume schnelle und gefährliche Angriffe. Nur an der geringen Ausbeute lag es, dass der Pausenstand lediglich 2:0 betrug. Nach der Halbzeit platzte der Knoten und die Tore fielen. „Obenstrohe hatte mehr Spielanteile als das Ergebnis vermuten lässt, aber diese Offensive war heute kaum zu verteidigen“, freuten sich beide Trainer nach der Partie. Nicht ohne Lob für die Staffelung der Defensive.

Weiterlesen: FCO schießt Obenstrohe ab

FCO landet Kantersieg

Gleich mit 11:0 konnten die C-Mädchen des FCO ihr Punktspiel in der C-Juniorinnen-Bezirksliga gegen die SG Brinkum/ Holtland/Nortmoor für sich entscheiden. In einem einseitigen Spiel gegen einen aber nie aufsteckenden Gegner trug sich Stürmerin Lina Kröger mit gleich fünf Toren in die Torschützenliste ein. Ihre Sturmpartnerin Meret Schnell erzielte drei Tore. Erstmals in dieser Saison trafen Lioba Janssen, Reena Behrends mit einem verwandelten Handelfmeter und Marieke Reinhart mit dem Tor des Tages in den oberen rechten Torwinkel. Die zahlreichen Zuschauer hätten bei konsequenter Chancenverwetung noch öfter jubeln können. Gute Leistungen zeigten zudem Antonia Müller in der Innenverteidigung und Amelie Kühlke auf der linken Außenbahn. Ein erfolgreiches Bezirksligadebut gab Anna Böhmer aus der zweiten Mannschaft des FCO. Am kommenden Samstag empfangen die FCO-Mädchen die Mannschaft des Osnabrücker SC.

Weiterlesen: FCO landet Kantersieg

1. Niederlage der U19

Im Heimspiel gegen die JSG Apen/Augustfehn/Gotano (14.10.) haben wir das 1. Spiel in der Qualifikationsrunde verloren. Mit 2:5 ging das Spiel verloren, trotz 2:1 Führung in der zweiten Halbzeit. Viele Unkonzentrierheiten, Fehlpässe und mangeldes Zweikampfverhalten führten letztendlich zu der verdienten Niederlage gegen einen starken Gegner, dem an diesem Tag alles gelang. Das darauf foldende Spitzenspiel gegen die JSG Friedrichsfehn/Petersfehn fiel dem Wetter zum Opfer und wurde abgesagt.

Weiterlesen: 1. Niederlage der U19

FCO-Damen gewinnen Spitzenspiel

In einer kampfbetonten Partie haben sich die Damen des 1. FC Ohmstede mit 3:1 gegen Verfolger SV Herbrum durchgesetzt. In der ersten Halbzeit spielte nur der FCO. Die Führung hätte deutlich höher sein müssen. Maja van Thiel und Greta Meinke schossen mit sehenswerten Treffern den 3:0-Pausenstand. Nach der Pause musste Ohmstede wegen Verletzungen umstellen. Durch ein Eigentor km Herbrum zum Anschluss und wurde stärker. Beide Teams lieferten sich einen spannenden Schlagabtausch und hätten weitere Treffer erzielen können. FCO-Torfrau Neele Lange brachte mit Glanzparaden die Gastgeberinnen zur Verzweifelung.

Weiterlesen: FCO-Damen gewinnen Spitzenspiel

FCO-Mädchen gewinnen Pokal-Krimi

In einem sehr intensiven Spiel beim FSV Jever konnten die C-Mädchen des 1.FC Ohmstede die nächste Runde im Bezirkspokal erreichen. Nach tor- aber keineswegs ereignislosen 70 Minuten bestätigte Torfrau Rebecca Hoffmeyer ihr tolle Leistung auch im Elfmeterschießen und wehrte den entscheidenen Strafstoß ab. Am Ende hatte die FCO-Mädels mit 5:4 die Nase vorn, da Amelie Kühlke, Reena Behrends, Marieke Reinhart, Paulina Schröder und Meret Schnell sicher verwandelten. in einem von beiden Teams offensiv geführten Spiel hatten die FCO-Mädels einige brenzlige Strafraumszenen zu überstehen, hätten aber kurz vor Schluss durch einen direkten Freistoss in Führung gehen können.

Weiterlesen: FCO-Mädchen gewinnen Pokal-Krimi