Im Zuge des 30-jährigen Vereinsjubiläums spielt die 1. Mannschaft gegen dieOberliga Mannschaft des VFL Oldenburg. Spielbeginn, Samstag den 2.Juli 16:00 Uhr, am Rennplatz. Beide Mannschaften präsentieren ihren neuen Kader und der VFLauch seinen neuen Trainer. Gepaart ist die Veranstaltung mit einem großen Rahmenprogramm (Ballspeedometer zum Messen der Schussgeschwindigkeit, beim Torwandschießen sind Bundesliga Fanartikel vom SV Werder Bremen, Hamburger SV und St. Pauli zu gewinnen, Aufbau einer Fußballgolf Station durch Fußballgolf Oldenburg und auch ein Kamerateam der NWZ ist vor Ort). Zudem werden Werbeaktionen durch Firmen aus der Region durchgeführt.

Die A-Jugend des 1. FC Ohmstede ging am Donnerstag, den 16.06.2016 in Ihr letztes gemeinsames Spiel, dem Kreispokalfinale 2016 der Stadt Oldenburg. Nach mehr als 10 Jahren Zusammengehörigkeit von Team und Trainer wollte man nochmal alles dran setzen diesen Titel zu holen. Meine Jungs waren dementsprechend motiviert und gewillt dieses Spiel gegen BW Bümmerstede zu gewinnen.

Direkt nach Anpfiff legten die "Ohmsteder Jungs" richtig los, Julian Ziemer erzielte das 1:0 nach 3 Minuten. In der 5. Minute glich der BW Bümmerstede durch David Wagner zum 1:1 aus. Das beeindruckte den FC Ohmstede aber nicht, durch Treffer in der 8., 11, und 17. Minute zum 4:1 durch Julian Ziemer, Paul Dehlwes und Sven Hempen entschieden die Ohmsteder das Spiel bereits nach 17 Minuten vorzeitig. Die Leistung in den ersten 20 Minuten macht mich als Trainer Stolz, meine Jungs haben eines Ihrer besten Spiele gezeigt. Nach der Halbzeit trafen noch Paul Dehlwes und Carlo Plaschke für den FC Ohmstede und Dennis Brynkin und Leon-Dominique Beck für Bümmerstede. Das Spiel endete somit 6:3 für den 1. FC Ohmstede. Anerkennen sollte man auch die Leistung von BW Bümmerstede die sich nie aufgegeben haben.

Die 1.Mannschaft hat ihr letztes Saisonspiel sicher mit 4:0 gewonnen. Michael Kaudasch, Thilo Fröhlich (2) und Peter Krotzek erzielten die Treffer.  Unserer Team beendet die Saison mit dem 9. Tabellenplatz. Wir werden leider für die nächste Saison einige starke Spieler verlieren. Hauptgrund sind berufliche Veränderungen. Aber wir werden für die neue Saison personell gut gerüstet sein. Zum Kader werden einige Spieler, aus dem A-Junioren Team, aus der 2. Mannschaft und auch externe Zugänge, dazu kommen. Schon am 02. Juli geht es mit dem ersten Vorbereitungsspiel wieder los. Gegner ist (im Rahmen unseres 30-jährigen Vereinsjubiläums) der Oberligist VFL Oldenburg.
   

Bei den F-Junioren haben die internationalen Wochen heute erfolgreich in Wildervank/ Niederlande begonnen. Sie holten bei 27 Grad im Schatten den 4. Platz unter 24 und waren nur Actief F1 und Rastede unterlegen. Morgen bei der Mini EM auf eigenem Platz wartet hoffentlich ein ähnlicher Erfolg. Augen auf, wenn die Schweden kommen... Nach dem Kreispokal in zwei Wochen wartet dann zur Jubiläumsspielzeit des FCO der Cup Denmark in Ishøj bei Kopenhagen am Ende Juli, wo auch Gegner aus dem "echten" Schweden, Lettland, der Ukraine und Tschechien auf die kleinen Recken warten.

"Wir sind froh, dass diese verflixte zweite Saison nach dem Aufstieg vorbei ist", äußerten Frank Wronski und Matthias Baumann nach dem letzten Saisonspiel. Dieses wurde in Wüsting 1:6 verloren. Da aber GVO ebenfalls keine Punkte holte, bleibt es beim Vier-Punkte-Abstand zwischen beiden Teams. In Wüsting spielte der FCO 45 Minuten mit und brachte ein 1:1 in die Halbzeit. Danach war das Team streckenweise nicht wieder zu erkennen und fing sich reihenweise Tore nach groben Fehlern.